Archiv für die Kategorie „England“

Jemand hat einmal gesagt, dass jeder, müde von London ist, ist lebensmüde, und er hatte Recht. Die britische Hauptstadt kann mit Tausenden von Aktivitäten für alle das ganze Jahr über bieten, und auch viele kostenlose. Wenn Sie leben, oder Sie sind der Stadt zu Besuch, y die STO hat Alle typischen Sehenswürdigkeiten von London, auf den Weg, um mit den Londonern in jeder ihrer Veranstaltungen mischen.

Von diesen, meiner Meinung nach, Es gibt fünf Ereignisse, die kein Besucher entgehen lassen sollte:

1. Wimbledon. Jedes Jahr Wimbledon Sterne Telediarios und Zeitungen, und das ist gut Sie Tennis mögen oder nicht, Das Turnier ist ein Schauspiel, dass alle bringt Tausende von Menschen für zwei Wochen auf diesem Abschnitt von London. Um Tickets zu bekommen, Besuchen Sie die offizielle Website zwischen August und Dezember, oder wenn Sie es bis zur letzten Minute verlassen haben, versuchen, einige Weiterverkauf erhalten.

wimbledon

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wenn Sie mein Blog regelmäßig folgen Sie wahrscheinlich schon bemerkt, wie sehr Ich mag die britischen viktorianischen Häusern, und in der Regel alles über die Epoche und der Literatur von Jane Austen :). Immer wenn ich höre, dass es etwas gibt, um hier, Ich vermisse keine Gelegenheit, einen Besuch machen. Es ist schon ein paar Jahre habe ich entdeckt Liste der Orte in der Welt der Jane Austen Pemberley.com, und seitdem habe ich sie alle auf meiner Liste der herausragenden Ziele. Seltsam, einer von ihnen ist in meinem gleichen Stadt.

Loseley Park ist ein viktorianisches Haus am Rande von Guildford, die die Szene in Emma hat (in der Haupt Romola Garai Version, Es war die Heimat von Herrn Knighley) und Sinn und Sinnlichkeit (in der BBC-Miniserie, Barton Park, die Heimat der Middletons). Es wurde im sechzehnten Jahrhundert, außer minimale Reformen, alles bleibt, wie es.

Loseley Park

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ich liebe Jane Austen. Ich liebe seine Bücher und vor allem ihre Zeichen. So nach dem Besuch der Jane Austen Museum in Bath und finden, dass der letzte Ort, wo er lebte, ist nur eine dreiviertel Stunde von meinem Haus, mein nächstes Ziel konnte nicht anders als klein sein Dorf Chawton, en Hampshire, wobei die Jane Austen House Museum.

Wie ich Ihnen sagte, in Ich poste Zurück, Ich begann den Tag in Winchester, wo ich den Bus erwischt 64 J an der Bushaltestelle. Ankunft am Chawton folgen Sie einfach der Hauptstraße und die linke, direkt vor einem Teehaus namens Cassandra-Cup (wie sonst) ist das war das letzte Haus von Jane Austen. Der Eintritt ist 7 Pfund für Erwachsene, 6 für Studenten und 2.50 Kinder 16 Jahre alt.

JaneAustenMuseum3

Diesen Beitrag weiterlesen »

Großbritannien ist ein Land voll von kleinen Städten, die jahrhundertealte Geschichte und Tradition verstecken, und haben viel mehr zu bieten, als ein Besucher könnte im Prinzip denken. Dies ist der Fall der Winchester, eine Stadt von nur 40.000 Hampshire County Bewohner (in Süd-England), es wurde die Hauptstadt des Königreiches von Wessex wichtig, London, bis er nach einem Brand im zwölften Jahrhundert gestürzt.

Obwohl ich mich schämen zuzugeben,, Ich habe nicht von der Existenz der Winchester wissen, bis nur ein paar Monate, und dass ich leben etwa eine Stunde mit dem Zug. So nützlich, dass ich keinen anderen Plan für die Brücke Ostern hatte, und schon hatte mono Reise, Samstag nahm ich meine Kamera und meine Wolle Hut und bereit, einen wunderschönen Tag zu verbringen in Winchester.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Letzte 28 Januar fand am Zweihundertjahrfeier der Veröffentlichung von Stolz und Vorurteil, einer der berühmtesten Romane der britischen Literatur (und auch einer meiner Favoriten). Es gibt viele Blogs, die veröffentlicht Sonderpost Zeitpunkt, und obwohl später, Ich wollte nicht weniger, und diese Chance entgehen, so werde ich reden Ich Jane Austen Centre besuchen, das erste Museum auf der Schriftsteller, den ich besuchen könnte.

Der Jane Austen Centre befindet sich im Herzen der Stadt von Bath, Insbesondere in der 40 de Homosexuell Straße, und hat eine ständige Sammlung. Jane Austen eigenen auf der gleichen Straße wohnte, ein paar Gebäude ab, die Anzahl 25, aber das Museum rekonstruiert perfekt, dass zu Hause gewesen sein könnte. Der Eintritt ist 8 Pfund Erwachsene, die 4,50 Kinder-.

Nach der Ankunft finden wir den gleichen Herrn Bennett, Fleisch und Blut, und ein Foto von Colin Firth uns den besten Empfang zu bereiten (diese Engländer wirklich wissen). Einmal gekaufte Tickets, Wir mussten ein paar Minuten in einem Raum mit Kuriositäten der Filme warten und einige Proben von Original-Kostüme.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Letztes Jahr meine 25 Geburtstag gab mir eine Lust, am Wochenende mit meinem Freund nach Paris zu gehen, und in diesem Jahr habe ich beschlossen, auch weiterhin meine “neu” Tradition feiern meinen Geburtstag zu tun, was Ich mag: Reise. Ich muss gestehen, dass ich nicht so organisiert, wie die Erde sein Schicksal und beschloss in der letzten Minute, aber letztlich Newcastle-Upon-Tyne und die kleine Stadt von Durham machte ein Wochenende unvergesslich Pass (gut, Aaron half auch einige, jeje)

Newcastle-Upon-Tyne ist eine Stadt von etwa 200.000 Einwohner im Norden von England, in der Nähe der Grenze zu Schottland, etwa drei Stunden mit dem Zug von London. Die Ankunft in der Stadt kann nicht sein katastrophalen, bietet eine unglaubliche Aussicht auf die sieben Brücken aus dem Zug, und tiefer in ein Netz von viktorianischen Gebäuden.

Unsere Reise-Karte

Sehen Die immense Journey auf einer größeren Karte
Sponsoren