Was an einem Tag in Winchester sehen 2


Großbritannien ist ein Land voll von kleinen Städten, die jahrhundertealte Geschichte und Tradition verstecken, und haben viel mehr zu bieten, als ein Besucher könnte im Prinzip denken. Dies ist der Fall der Winchester, eine Stadt von nur 40.000 Hampshire County Bewohner (in Süd-England), es wurde die Hauptstadt des Königreiches von Wessex wichtig, London, bis er nach einem Brand im zwölften Jahrhundert gestürzt.

Obwohl ich mich schämen zuzugeben,, Ich habe nicht von der Existenz der Winchester wissen, bis nur ein paar Monate, und dass ich leben etwa eine Stunde mit dem Zug. So nützlich, dass ich keinen anderen Plan für die Brücke Ostern hatte, und schon hatte mono Reise, Samstag nahm ich meine Kamera und meine Wolle Hut und bereit, einen wunderschönen Tag zu verbringen in Winchester.

 

Anreise, wie ich, Ich suchte Tourist Office und ich lud Broschüren und Karten, um nichts zu verpassen. Genau gegenüber der Bushaltestelle, wo durch “mäßig” Preis 6.50 Ich schnappte mir ein Pfund Bus ein Chawton, wo Jane Austen verbrachte die letzten 8 Jahre seines Lebens und wo sie ihr altes Haus in einer kompletten Museum umgewandelt. Mit dem Bus fahren, ist sehr wichtig, dass Sie den Treiber an, beraten Sie, wo Sie haben, um aus, denn es gibt keine Zeichen oder eine Angabe. Ich halte an einem Kreisverkehr, und wenn Sie sagen, dass Sie einen Weg zu folgen, die rechts geht, oder YPFSF hagáis! Führt zu einem eingezäunten Bereich mit Schafen und riesige Vorhängeschloss, die Sie zwingen, sich zu drehen. Stattdessen, ing Schaukel, cruzad die rotonda, und folgen der Hauptstraße geradeaus. Das Haus liegt ca. gelegen 5 Protokoll.

Das Dorf Chawton ist nur wie ich mir vorgestellt: Wie die Menschen, die in den Filmen von Jane Austen erscheint, aber mit Autos geparkt (nicht konnte alles perfekt sein), und das Haus-Museum ist ein Wunder. Beim Betreten der Laden ist, , wo man Tickets kaufen (Jane Austen House Museum: 7 Pfund). Ein wunderbarer Trick, den ich entdeckt habe, ist, dass Wenn Sie ein Student eine Karte lernen Sie aus machen an vielen Orten in Großbritannien, egal, wer Spanisch ist und in der Regel nicht an der Ablaufdatum suchen (und ich nehme meine Karte College vor mehr als drei Jahren XD). Im Museum finden Sie alles, wie es war, als Jane Austen lebte dort, hat alle Details und Kuriositäten. Da wie so vieles, Ich werde einen ganzen Beitrag über das Museum schreiben.

Zurück in Ich ging in Winchester Cathedral (Winchester Cathedral: 6 Pfund), einer der schönsten Land meiner Meinung. Sie können mit der längsten Kirchenschiff und ein klares Beispiel für den Aufruf behaupten europäischen gotische Kathedrale sein “GOTICO senkrecht”, Englisch Stil, der durch die Betonung der geraden Linien gekennzeichnet ist. Die Kathedrale enthält alle Arten von Fenstern, entlastet, Statuen und Details, die Sie mit Ihrem Mund offen lassen, nicht auf seine hervorragende Verkäufer erwähnen. Auch, beherbergt das Grab von Jane Austen, und enthält derzeit eine Diskussion über die verschiedenen Orte, an denen er lebte.

Die nächste Station war, wie, welche die Heimat von Jane Austen während seines Aufenthalts in Winchester in den letzten sechs Wochen seines Lebens war. Es ist an der College Street und ist heute ein Privathaus mit einer Richtplatte markiert. Am Ende der Straße auf der linken Seite sind Burgruine Wolveseley (Wolveseley Schloss: Eintritt frei), im zwölften Jahrhundert erbaut und beherbergte , unter anderem Veranstaltungen, die Hochzeit von Mary I zu Philipp II. von Spanien. Das Schloss ist benannt (Wolf ist ein Wolf in Englisch) eine Legende, dass der sächsische König verlangte eine jährliche Zahlung von 300 Köpfe der Wölfe.

Nach dem Besuch, Volvi ein High Street, Ich ging in einigen Geschäften, Ich kaufte mir etwas zu essen und Ich fuhr fort, Große Halle nennen (Beitrag: 1.50 Pfund), der einzige Teil der Winchester Castle genannt links stehend, und Gastgeber der Tafelrunde von König Artus. Ja, Sie haben richtig gelesen: Der Runde Tisch von König Artus. Und es haben, an der Wand hängen, riesig, aus grünem Marmor und beige gemacht, mit einem Bild von König Arthur Vorsitz und die Namen aller Herren anzeigt, wo sie sitzen sollten. Sie sagen, dass dies nicht der ursprünglichen, aber eine Kopie macht ein 700 Jahre alt, aber es ist immer noch ein Knaller (kein anderes Wort, um es zu beschreiben) und es lohnt sich, nur um zu sehen Winchester.

Die Große Halle hat auch etwas bizarre Ornamente wie eine riesige Statue von Königin Victoria, Holz eine Erleichterung von Queen Elizabeth, Eisentore im Stil von Game of Thrones, oder mehr Plakate auf die Eigenschaften von jedem der Ritter von König Artus. Rechts unten ist der Geschenk-Shop, Kaufen, wo die super nette Untersetzer (Roundtable, Kurs), und von dort zum Bahnhof und zurück nach Hause.

Von all den Städten, die ich in Großbritannien gewesen, Winchester ist vielleicht der am meisten hat mich überrascht. Es hat die kleine Stadt Charme englischer, während mehrere touristische Attraktionen, die immer wieder gelohnt. Nicht ein Ziel, um mehr als einen Tag verbringen, aber wenn Sie einen Kurzurlaub und anderes wollen, Ich empfehle auf jeden Fall den Besuch Winchester.

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Leave a Reply

2 Gedanken zu “Was an einem Tag in Winchester sehen